Samstag, Mai 04, 2013

Filmbörse Dresden


Auf diesen Samstag habe ich mich lange gefreut. Eigentlich hatte mein Ausflug nach Dresden nur einen Grund: Ich wollte Iron Man 3 im Kino schauen. Zusammen mit einer Freundin betrat ich etwa gegen 13:45 Uhr den Ufa Palast in Dresden und musste zu meiner eigenen Überraschung feststellen, dass zeitgleich die Filmbörse stattfand. Für mich als Filmfreak gab es viel zu entdecken. Meine Freundin und ich begutachteten dicke Ordner mit jede Menge Autogrammen von berühmten Schauspielern aller Welt. Leider waren meine Serienstars Jensen Ackles und Jared Padalecki, Dan Feuerriegel und Josh Holloway nicht mit dabei. Dafür erhaschten wir einen kleinen Einblick in das Leben eines Mannes, der von der Autogrammjagd lebt. Nach einem kurzen Gespräch erfuhr ich von sämtlichen Treffen wichtiger Persönlichkeiten in England und Deutschland.

Wenige Minuten später wurde der deutsche Schauspieler Wolfgang Stump angekündigt. Ich kannte ihn durch den Film „Go Trabi Go“. Natürlich machte ich einige Bilder und ließ mich von den neugierigen Fans begeistern.

 


An sich war es ein gelungener Tag, denn auch der Kinofilm Iron Man 3 war klasse. Die Filmkritik findet ihr bald auf meinem Buchblog. Ihr dürft gespannt sein.

 
 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen