Freitag, Januar 01, 2016

Happy new year



274.402 Wörter

1073 geschriebene Seiten

Mein persönliches Resultat des Jahres 2015.


Ein gesundes neues Jahr, wünsche ich euch allen. Ich hoffe, ihr seid gut reingerutscht, habt ausgelassen gefeiert, den verpassten Schlaf heute nachgeholt und seid den Raketen und Böllern erfolgreich ausgewichen :)


Ist es denn zu glauben, dass das Jahr 2015, uns so schnell den Rücken zukehrt und 2016 schon an unsere Tür klopft? Die letzten Monate waren beinah wie ein einzelner Wimpernschlag, viel zu kurz.

2015 habe ich den zweiten Band der Mondkuss - Reihe beendet. Darauf bin ich sehr stolz, denn der Roman ist mit seinen 16 Kapiteln und rund 148k Wörtern, ein dickes Buch geworden. Derzeit befindet er sich beim Verlag im Lektorat und ich habe etwas Zeit, um an meinem zweiten Projekt weiterzuarbeiten, was ich in 2015 begonnen habe, aber leider nicht beenden konnte.

Was habe ich für 2016 geplant?



Voraussichtlich im September erscheint mein Roman "Blütenkuss - Bise de la Fleur" im bookshouse Verlag. Ich denke, das Lektorat wird sich irgendwann im Frühjahr dazwischenschieben und mich einige Zeit in Anspruch nehmen. Ich freue mich wirklich sehr auf die Veröffentlichung, denn in diesem Buch stecken viele Stunden harte Arbeit.

Mein GeheimprojektHF muss beendet werden. Aktuell schreibe ich an den letzten beiden Kapiteln, damit es bis Ende Januar ebenfalls an einen Verlag verschickt werden kann.

"Nebelblüten" steht noch in den Startlöchern. Die ersten beiden Kapitel sind geschrieben und der Beginn der Geschichte von Malik und Faith wurde erzählt. Ich freue mich auf meine gedankliche Reise nach London, denn diese Charaktere sind eine kleine Herausforderung. 

Für 2016 habe ich mir vorgenommen, rund 270k Wörter zu schreiben. Das würde ca. 2 Romanen entsprechen. Eigentlich stehen auf meiner Liste mehrere Bücher, aber da ich hauptberuflich arbeiten gehe, bezweifle ich, dass ich nebenbei 3-4 Romane im Jahr schaffe. Wir werden sehen. Jetzt fragt ihr euch sicher, wie ich mich ein Jahr lang motivieren will, um mein Ziel zu erreichen. Richtig?

Das Schreibnacht-Team hat dafür eine ganz besondere Aktion ins Leben gerufen. WRIYOBO - Write your Book(s). Hierfür konnte man sich anmelden und wurde in eine Gilde eingeordnet, welche ein wenig an die Häuser aus Harry Potter erinnern. 



Die Schreiberlinge mussten sich ein Wortziel für 2016 setzen und wurden einer dieser Gilden zugeteilt. Ich persönlich, bin ein Weltenweber. Weil es einfach am besten zu mir passt. Jeder Gilde sind rund 25 Autoren zugeordnet, die über ein Jahr hinweg versuchen, ihr Schreibziel zu erreichen. Die Worte werden dabei zusammengezählt und Ende 2016 wird eine Gilde mit ihren Autoren als Sieger hervorstechen. Ich bin gespannt auf dieses Projekt und werde hin und wieder darüber berichten. Wenn man schon sieht, mit wie viel Hingabe diese Wappen gestaltet wurden, bekommt man automatisch Lust, in die Tasten zu hauen. Ich bin stolz ein Weltenweber zu sein und wünsche auch der "Konkurrenz" viel Glück, eine kreative Phase und auf gar keinen Fall eine Blockade. 

Mögen so viele wunderbare Geschichten und Bücher aus dieser Aktion hervorgehen, wie nur möglich.

2016 kann kommen. <3





0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen