Mittwoch, Februar 06, 2013

The Next Thing Blog Hop

Da ich dazu schon das 2. Mal eingeladen wurde, dachte ich es würde nichts schaden, mich an dem Spiel zu beteiligen und mein bald im Merquana Verlag erscheinendes Buch anzukündigen.

 
The Next Thing Blog Hop soll Autoren vernetzen und ihnen die Möglichkeit geben, über das aktuelle Projekt zu sprechen und dieses ein wenig vorzustellen. Ich wurde von Juliana Fabula dazu eingeladen, mitzumachen.

 
Was ist der Arbeitstitel Ihres Buchs?

Blood of Love – Schmerz der Ewigkeit

 
Woher kam die Idee für das Buch?

Die Idee kam mir ganz plötzlich im Österreichurlaub in den Sinn. Ich glaube ich hatte gerade im Fernsehen „Interview mit einem Vampir“ gesehen und wollte meine eigenen Blutsauger erschaffen, weil ich von der kleinen Claudia so begeistert war.

 
Unter welches Genre fällt Ihr Buch?

Urban - Fantasy

 
Wie lautet die Ein-Satz-Zusammenfassung Ihres Buches?

Ein Menschenkind wird in eine Welt voller Blutsauger gezogen und scheint grausam an ihrem Schicksal zu Grunde zu gehen.

 
Welche Schauspieler sollten Ihre Charaktere in einer Filmumsetzung spielen?

Mh das kann ich nur sehr grob sagen. Denn kein mir bekannter Schauspieler würde für eine der Rollen passen…

Karl – Bradley Cooper

Erik – Chad Michael Murray

Mick – Alex O´Loughlin

Faye – Hilary Duff

 
Werden Sie Ihr Buch selbstverlegen oder wird es vertreten durch einen Agenten?

 „Blood of Love“ erscheint Anfang 2013 im Merquana Verlag.

 
Wie lange haben Sie gebraucht, um den ersten Entwurf Ihres Manuskripts zu schreiben?

Ähm 1 Monat? Das weiß ich gar nicht mehr, aber sowas dauert bei mir nie sehr lange, höchstens 3 Monate und das Buch ist fertig. Dann kommt die Zeit der Überarbeitung.
 
Welche anderen Bücher würden Sie mit Ihrem Genre vergleichen?

Jedes Buch ist einzigartig, deshalb fällt mir ein Vergleich sehr schwer. Ich würde diese Frage gerne überspringen ^^

 
Was sonst über Ihr Buch könnte das Interesse des Lesers wecken?

Mit Sicherheit das genial gestaltete Cover von Serena Schwinge und natürlich die einzigartige Geschichte die sich dahinter verbirgt. Ich werbe damit, dass Vampirfans hier auf ihre Kosten kommen und keine Kuscheltiere vorfinden. Es wird blutig, leidenschaftlich und romantisch, auf einer bittersüßen Art.

 
Möchten Sie andere Autoren für das Interview nominieren?

Ja, gerne. Ich nominiere …




 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen